more is different.

MEHR

IST ANDERS

ist der Titel einer wissenschaftlichen Abhandlung, mit der der Festkörperphysiker P.W. Anderson 1972 das Weltbild der Physik revolutioniert hat.

‚Mehr ist anders‘ steht für das Phänomen der Emergenz. Demzufolge lassen sich komplexe Systeme nicht durch die Reduktion auf die Eigenschaften der einzelnen Teile erklären. Miteinander in Interaktion tretende Elemente sind vielmehr in der Lage, spontan und unvorhergesehen etwas Neues zu schaffen. Etwas Neues mit einer neuen Art von Qualität.

Mehr ist anders. Das ist auch die Philosophie von Small Stories – angetrieben von unersättlicher Neugier, werden wir Kreativität in einem Prozess erleben, in dem die einzelnen Elemente und Disziplinen auf das Spannendste miteinander verschmelzen. Die Weltsicht des Post Industrial Designers verbinden mit typografischer Exzellenz, konzeptionellem Realismus und der visionären Kraft von bewegten und bewegenden Bildern.

Wir werden uns gegenseitig beflügeln, quälen, provozieren und begeistern. All das, um genau eines zu schaffen. Kommunikation, an die man sich erinnert.

Wie an eine gute Geschichte.